Zusammensetzung Frachtkosten & Preise einer Spedition

Wie werden die Frachtkosten und Preise einer Spedition kalkuliert?

Preise und anfallende Kosten einer internationalen Spedition sind schwierig zu kalkulieren. Thomas Meyer von TBN Logistik & Trande GmbH beantwortet in diesem Podcast einige Fragen dazu, wie Kosten zu kalkulieren sind, wenn man im Import & Export Geschäft tätig ist und eine Spedition benötigt.

Viel Spaß beim Zuhören.

Frachtkosten einer Spedition

Wer Ware durch ein Transportunternehmen zum Zielort transportieren möchte, sollte sich im Vorfeld auch immer über die Kosten für diese Dienstleistung im Klaren sein. Die Frachtkosten einer Spedition hängen allerdings immer individuell von unterschiedlichen Faktoren ab, sodass es nicht immer einfach ist, einen Überblick zu bekommen. Ob nun die Art und Sicherung der Güter, das Frachtgewicht oder aber die Transportart. Es gibt viele Möglichkeiten und ganz unterschiedliche Preise. Wie genau diese berechnet werden und welche Faktoren bei den Frachtkosten eine wichtige Rolle spielen, erklären wir Ihnen jetzt.

Die Transportart

Es gibt natürlich mehrere Arten, Ware zu transportieren. Welches Transportmittel am besten für Sie geeignet ist, ist sehr unterschiedlich und sollte immer individuell bestimmt werden. Hier kommt es nicht nur an den Zielort samt Land an, sondern ebenso von der Dringlichkeit. Einige Güter müssen binnen kürzester Zeit am Zielort ankommen, was gleichzeitig bedeutet, dass zahlreiche Möglichkeiten nicht in Frage kommen. Schnelle Güter, die binnen weniger Tage am Zielort ankommen müssen, sollten daher zum Beispiel mit dem Flugzeug transportiert werden. Frachten mit dem Flugzeug zu transportieren ist jedoch wesentlich teurer als per Container oder als Schiffsfracht.

Die Fracht selbst

Die Ware, die transportiert werden soll, ist bei der Kostenberechnung ebenso zu berücksichtigen. So gibt es immer wieder Güter, welche bei dem Transport bestimmte Sicherheitsvorschriften erfüllen müssen. Des Weiteren kommt es auch immer darauf an, wie schwer die Ware ist. So kommen einige Transportmöglichkeiten für zu schwere Ware zum Beispiel nicht in Frage.

Wer beim Transport von Ware Geld sparen möchte, der greift vor allem gern zum Transport mit dem Schiff. Soll es jedoch schnell gehen, so ist die Luftfracht die beste Möglichkeit, jedoch auch am teuersten.

Preise werden bei dem Transport gerne auch via Palettenpreise oder per Gewicht berechnet.

Zusätzliche Serviceleistungen

Des Weiteren gibt es bei der TBN Logistik & Trade GmbH die Möglichkeit, weitere Serviceleistungen hinzu zu buchen. Wir kümmern uns daher auf Wunsch auch gerne um die Zollabfertigung vor Ort und auch der Weitertransport der Güter vom Zielflughafen, dem Zielbahnhof oder dem Zielhafen ist selbstverständlich kein Problem. Auch hier kümmern wir uns darum, dass die Ware am Wunschzielort ankommt. Sollte die Ware in mehrere Lieferungen geteilt werden, gehört das ebenso zu unseren Dienstleistungen dazu.

Welcher Transport ist am günstigsten?

Bei der TBN Logistik & Trade GmbH arbeiten wir mit unterschiedlichen Transportmöglichkeiten. Viele unserer Kunden stellen stets die Frage, welche Transportmöglichkeit auf weiten Strecken am günstigsten ist. Zur Auswahl stehen dabei die Luftfracht, Seefracht oder der Transport via Containerzug.

Wir erklären die Unterschiede am Beispiel China – Deutschland

Die Luftfracht ist ca. doppelt so teuer wie der Containerzug. Allerdings sollte immer bedacht werden, dass die Luftfracht innerhalb von zwei bis drei Tagen abgewickelt ist, während Betroffene bei dem Containerzug mindestens 16 Tage einrechnen muss. Bei der Seefracht hingegen sind es bereits 40 Tage Transportzeit. Der Containerzug ist preislich ungefähr bei dem Dreifachen der Seefracht.

Für genaue Preise Ihres Transports sprechen Sie uns gerne an.

Menü