Incoterms CIF und FOB für Import und Exportleistungen

Was bedeuten CIF und FOB im Zusammenhang mit Import und Export?

So sparen Sie Geld und Nerven bei Im- und Export. Thomas Meyer Geschäftsführer der TBN Logistik & Trade GmbH klärt auf, welcher Fehler oft beim Import und Export von Waren gemacht wird.
Bei der Kosten und Risikoverteilung zwischen Käufer und Verkäufer werden die Begriffe CIF und FOB wichtig.

Das CIF bedeutet: Cost (Kosten), Insurance (Versicherung), Freight (Fracht) und bezeichnet eine Klausel, die im Überseehandel – z. B. zwischen China und Deutschland – oft genutzt wird.

FOB bedeutet „free on board“ und ist ebenfalls ein Incoterm. Anders als bei CIF, übernimmt der Importeur die Ware bereits ab dem Verschiffungshafen und kümmert sich somit selbst um den Transport. Auf diese Weise entstehen keine ungeplanten Kosten!

Menü